weitere Wertpapiere:

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben zur Wochenmitte an ihre Erholungstendenz vom Vortag angeknüpft. Starke Quartalszahlen des US-Technologiegiganten Apple hätten für eine willkommene Ablenkung von den Sorgen über die Ausbreitung des Coronavirus gesorgt, sagte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. In einigen Bereichen des Marktes sei ein zaghaftes Aufatmen wahrzunehmen.

Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 schloss mit einem Plus von 0,46 Prozent bei 3736,36 Punkten. Der französische Leitindex Cac 40 gewann 0,49 Prozent auf 5954,89 Punkte. Für den Londoner FTSE 100 ging es um 0,04 Prozent auf 7483,57 Punkte nach oben./edh/he